Kultur- und Sozialwerk der Griechischen Gemeinden in der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Kultur- und Sozialwerk der ... Über uns

KuSoW

Das Kultur- und Sozialwerk der Griechischen Gemeinden in der Bundesrepublik Deutschland (KuSoW), im Jahre 1988 gegründet, verfolgt das Ziel, die Integrations- und Gemeindearbeit der Griechischen Gemeinden im Lande aufzubauen und zu unterstützen. Es verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke” der Abgabenordnung. Das KuSoW ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV).

Die Griechische Gemeinde versteht sich als ein freiwilliger Zusammenschluss von den in der Bundesrepublik lebenden, volljährigen Griechen oder mit Griechen Verheirateten. 145 von insgesamt 150 existierenden Griechischen Gemeinden mit ca. 60.000 Mitgliedern haben sich unter einem Dach, dem Verband Griechischer Gemeinden e.V. (OEK), zusammengeschlossen, der in diesem Jahr sein 40-Jähriges Bestehen feiert. Laut Satzung vertritt er nicht nur die Interessen der bei ihm Organisierten, sondern aller in Deutschland lebenden rund 400.000 griechischen Migranten, unabhängig von politischer oder religiöser Zugehörigkeit.

Zu den Zielen des KuSoW gehört unter anderem die Planung und Durchführung von Maßnahmen zur besseren sozialen sowie kulturellen Integration und Entwicklung der in der Bundesrepublik lebenden Kinder, Jugendlichen, Frauen und alten Menschen mit griechischem Migrationshintergrund.